Energie-Beratung

Bis zu 35 % Zuschuss für klimafreundliche Heizungssysteme

Die "Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG)" setzt die Förderung von Heizungsanlagen im Rahmen des Klimapaketes der Bundesregierung fort. Der Austausch von Heizungsanlagen durch effizientere und klimafreundlichere Heizungssysteme wird mit hohen Prämien von bis zu 35 % gefördert. Selten war die Gelegenheit so günstig, die altgediente Heizung zu modernisieren.  

Adresse und Kontakt

Bürgel GmbH
Ziegelkampstraße 18
31582 Nienburg

T (0 50 21) 97 17-0
Notdienst (01 71) 5 39 20 14

info@buergelgmbh.de

Bei einer Modernisierung Ihrer Heizung erhalten Sie Investitionszuschüsse von bis zu 35 Prozent. Somit verringern Sie durch die Erneuerung Ihrer Anlage nicht nur Ihre Energiekosten, sondern tun auch etwas Gutes für die Umwelt und das Klima.

 

 

Förderübersicht BEG - Stand: 15.08.2022

         Quelle: Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA)
         
Stand: 15.08.2022

So werden umweltfreundliche und energieeffiziente Heizungsanlagen bezuschusst:

Wenn Sie Ihre Heizung durch ein Erneuerbares Energiesystem, wie eine WärmepumpeSolarthermieanlage oder ein Hybridsystem, das mit erneuerbaren Energien betrieben wird (EE-Hybrid), ersetzen, erhalten Sie 25 % der Kosten als Zuschuss. Wenn Sie auch Ihren Heizkessel austauschen, sind sogar 35 % als Förderung drin.* 

Wenn Sie sich für eine Biomasseanlage entscheiden, gibt es 10 % bzw. 20 % als Zuschuss, wenn die Biomasseheizung Teil eines umweltfreundlichen Hybridsystems ist. Weitere 5 Prozent bekommen Sie, wenn die Biomasseheizung den Emissionsgrenzwert für Feinstaub (max. 2,5 mg/m3) nicht überschreiten. Eine zusätzliche Prämie von 10 Prozent ist auch hier Teil der Förderung, sollten Sie Ihren alten Kessel austauschen. Insgesamt sind also bis zu 35 Prozent Förderung drin. 

Weitere 10 % für den Austausch von Gas-, Öl-, Kohle- oder Nachtspeicherheizung

Auf die Basisprämien, die Sie für den Einbau einer Wärmepumpe, Biomasseanlage oder Hybridheizung erhalten, kommen noch weitere 10 Prozentpunkte drauf, wenn Sie Ihre Räume zuvor mit einer Ölheizung, Nachtspeicherheizung, einem Kohlekessel oder einer alten Gasheizung geheizt haben. 

Dabei muss die Gasheizung aber mindestens 20 Jahre alt sein. Um die Prämie zu bekommen, dürfen Sie beim Heizen allerdings nicht weiter auf fossile Energieträger setzen.

Kosten für die neue Heizungsanlage steuerlich absetzen

Neben den Prämien können Sie die Kosten für die neue Heizungsanlage dank des Klimapakets 2020 steuerlich absetzen. Folgende Erneuerungen können Sie in der Steuererklärung angeben:

Innerhalb von drei Steuerjahren können Sie 20 % von bis zu 200.000 Euro Investitionskosten absetzen. Insgesamt beträgt die absetzbare Summe also 40.000 Euro. Allerdings lassen sich Abschreibung und Investitionszuschuss nicht kombinieren. Sie können die Kosten für die Heizungsmodernisierung also nicht steuerlich abschreiben, wenn Sie bereits die Bundesförderung Effiziente Gebäude genutzt haben. 

Wenn Sie einen Energieexperten zurate ziehen, lassen sich sogar 50 Prozent der Beratungskosten von der Steuer absetzen.

Zuschüsse für Blockheizkraftwerke, Brennstoffzellen und Batteriespeicher

Fördergelder gibt es auch für Blockheizkraftwerke und Brennstoffzellen. Die Höhe der Zuschüsse richtet sich dabei nach der elektrischen Leistung der Systeme.

* Bei Erd-Wärmepumpen sind weitere 5 Prozentpunkte drin, das Fördermaximum liegt hier also bei 40 %.

Sie haben Fragen zum Thema Energie und Heizung?
Wir beraten Sie gern. Rufen Sie uns einfach an oder schicken Sie uns eine Online-Anfrage:

T (0 50 21) 97 17-0

Heizungs-Anfrage

Amadeus Bürgel

Die richtige Heizung für Sie

Hier finden Sie weitere Informationen zu den Themen Heizungsmodernisierung, Heizkosten und Energie-Beratung:

 

Handwerker in Aktion

Schritt für Schritt zur
neuen Heizung

Eine neue Heizung lässt sich an der Seite eines Energie-Experten leicht in wenigen Schritten realisieren und erhalten.

Heizungsumbau

 

Energie-Experten Gruppenbild

Energie-Experten behalten den Überblick

Ein guter Energie-Experte führt die Planungen des Konzeptes selbst aus und koordiniert den Einsatz aller Gewerke aus einer Hand.

Energieberatung

 

Was Wärme wert ist | Heizungskosten

Heizungen gibt es für jeden Geldbeutel

Für eine erste Kosteneinschätzung hat der bad & heizung-Fachbetrieb die verschiedenen Anlagentypen in drei Kategorien zusammengefasst.

Heizungskosten

BEG 2021: Bis zu 35 % Zuschuss für klimafreundliche Heizungssysteme

Der Austausch von Heizungsanlagen wird durch effizientere und klimafreundlichere Heizungssysteme mit hohen Prämien gefördert. Hier erfahren Sie mehr: 

Heizungsförderung

Hand